SEO. Suchmaschinen Optimierung:
Lichtblick am weiten Horizont!

Suchmaschinenoptimierung

Optimierte Webseiten gewinnen: Kunden!

Suchmaschinenoptimierung (SEO) hilft wesentlich dabei, einer Suchmaschine präzise mitzuteilen, was auf Ihrer Webseite gefunden werden soll und selbiges auch richtig einzuordnen. Das ist OnPage oder OffPage möglich. Wenn also das, was ein Kunde sucht, explizit auf Ihrer Webseite gefunden wird – nicht beim Mitbewerber – erfüllt SEO seinen Zweck. Der Betrachter ist zufrieden und Sie profitieren von gestiegenem Umsatz. Die Zufriedenheit des Betrachters, also sein Surf-Erlebnis, honoriert eine Suchmaschine (z.B. Google) dann wiederum in einem besseren ‘Ranking’. Je besser die Optimierung, je eher geht es in Richtung Ranking Seite 1 und dort auf den ersten Platz. Sie werden am Angebotshorizont gefunden! Mit SEO schneiden Sie sich aus den stetig steigenden Umsatzerlösen Ihren Anteil heraus!

© Mit freundlicher Genehmigung von Statista 2015

Suchmaschinenoptimierung erhöht die Nutzerzufriedenheit!

Es gibt einen wichtigen Zusatzgrund für SEO: Optimierung, damit der Betrachter der Seite seinen maximalen Nutzen daraus erhält. Sei es hinsichtlich Ladezeiten, Inhalt, weiterführender Information, grafischer Aufbereitung, Betrachtungs-Erlebnis etc. Wir unterscheiden somit auch den grundlegenden Besuchertyp, den sogenannten ‘Bibliotheken- oder Galeriebesucher’. Der eine sucht nach Information, der andere nach Unterhaltung.

Warum ist das wichtig? Ein Besucher ist nach einer unzutreffenden Suchmaschinenoptimierung gefrustet, weil er beispielsweise auf der falschen Seite gelandet ist. Das schlägt sich negativ in sogenannten Absprungsraten nieder. Oder er findet eine Seite vor, die so unübersichtlich optimiert ist (also ausschließlich für Suchmaschinen), dass ihm die Lust am Lesen / Betrachten vergeht. Google honoriert die Erhöhung des Kundennutzens! Ob Sie nun in Tübingen, Reutlingen, Stuttgart oder der Region zuhause sind und wirken. Wir sind helfend in Ihrer Nähe.

Sie sind an vertiefender Info interessiert? Auch hier lohnt ein Blick in Wikipedia.